Leber-Aprikosen-Spiesse

- raffiniert

(Broquetas de higado

de ternera y albaricoques)

100 ml Sherry medium
2 EL Sherryessig
1 EL Honig
2 Knoblauzehen
400 g Kalbsleber
9 feste Aprikosen
6 runde Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
6 Holzspiesse (15 cm)
Öl für die Spieße und die Pfanne
für 6 Spieße/
Zubereitungszeit 35 Min.

1. Den Sherry und den Essig in einem Töpfchen aufkochen lassen. Den Honig unterrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Sauce mit mittlerer Hitze 4-5 Min. kochen lassen und beiseitestellen.
2. Die Leber von Haut und Sehnen befreien und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Von den Frühlingszwiebeln das Grün abschneiden, waschen putzen und halbieren. Die Spieße einölen und im Wechsel Leberwürfel, Aprikosen- und Zwiebelhälften aufstecken.
3. Eine Grillpfanne erhitzen, die Stege im Öl einpinseln und die Spieße darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und mit der Sherrysauce beträufeln.
4. Guten Appetit !

Hackbällchen mit Orangen-Gremolata

- mit würzigem Topping

(Albondigas con Gremolata de naranja)

Für die Bällchen:
100 g Chorizo/350 g Rinderhack
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei/2 Tl rosenscharfes
Paprikapulver
Salz/4 EL Olivenöl
4 El spanischer Brandy
(ersatzweise Brühe)
400 g stückige Tomaten
(aus der Dose)
Zucker
Für die Gremolata:
2 El Mandelstifte
1 Bio-Orange
je zwei Zweige Petersilie
und frische Minze
für 6 Portionen/
Zubereitung 45 Min.

1. Die Chorizo sehr fein würfeln und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Beides, mit dem Ei und dem Paprikapulver dazugeben und alles gut verkneten. Mit Salz abschmecken und aus der Masse mit feuchten Händen kleine walnussgroße Bällchen formen.
2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 3-4 Min. anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Den Brandy in die Pfanne gießen, Tomaten dazugeben und mit Salz und Zucker würzen. Bei mittlerer Hitze 5 Min. zugedeckt kochen lassen. Die Hackbällchen in die Sauce geben und zugedeckt 5 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.
3. Inzwischen die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett gold-braun rösten, abkühlen lassen. Die Orange abwaschen und abtrocknen. Die Orangenschale mit einem Zestenreißer abraspeln. Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln, die Blätter klein schneiden. Alles vermischen und kurz durchhacken. Vor dem Servieren über die Hackbällchen streuen.  (Wenn kein Zestenreißer vorhanden ist, nimmt man einen Sparschäler und schneidet die Schale dann in feine Streifen, möglichst  ohne weiße Haut.)

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. (OK)